Verkauft und verloren: Der chinesische Fussball

Donnerstag, 3 Dezember 2009, 21:04 | Kategorie: Stories |
Tags : , , , ,

Fussballskandal in ChinaEigentlich sollte in China augenblicklich tote Hose herrschen, was Fussball angeht. Die Saison ist gerade vorbei und um die Nationalmannschaft ist es eh still geworden, seitdem man bereits im Juni die WM-Qualifikation fuer Suedafrika in den Sand gesetzt hat. Und doch wird dieser Tage in China viel ueber Fussball geredet. Denn seit letzter Woche ist bekannt, dass auch der chinesische Fussball von einem Bestechungsskandal betroffen ist. Mal wieder.

Bereits im April hatte es eine erste Spur gegeben, nachdem Wang Xin, der fruehere Manager des Vereins Liaoning Guangyan, auf seiner Flucht von Singapur nach China gefasst werden konnte. Zwar ging es damals um die Manipulation von Spielen der S.League, Singapurs hoechster Spielklasse, doch lag auch da bereits der Verdacht nahe, Wang Xin koennte auch in seiner chinesischen Heimat Fussballspiele geschoben haben.

Aus diesem Verdacht wurde nun offenbar Gewissheit und so folgte vergangene Woche eine Verhaftungswelle, bei der laut Medienberichten bis zu 16 – teils ehemalige, teils aktive – Spieler und Offizielle festgenommen wurden.

Es ist die juengste Episode einer scheinbar unendlichen Geschichte von Bestechung und Betrug im chinesischen Fussball. (weiterlesen…)

Im Stadion bei Shanghai Shenhua

Montag, 19 Oktober 2009, 13:44 | Kategorie: Stories |
Tags : , ,

shanghai-shenhua-kurve

Shanghai ist ja wirklich eine Weltstadt, in der es einem an fast nichts fehlt. Wenn man mal von Familie und Freunden absieht, dann vermisse ich einzig die Bundesliga, meinen FC, die regelmaessigen Besuche im Rheinenergie-Stadion zu Muengersdorf…

Letzten Samstag habe ich aber beschlossen, etwas dagegen zu tun. Und so bin ich ins Hongkou Stadion gepilgert, um dort das Fussballspiel der Chinese Super League zwischen Shanghai Shenhua und Hangzhou Greentown zu verfolgen. Nun war die Partie auf den ersten Blick eher uninteressant: Shanghai 5. der Tabelle, Hangzhou auf einem abgeschlagenen 14.Platz. Und doch hatte die Begegnung es in sich…

Drei Spieltage vor Schluss trennten die Plaetze 1 bis 6 naemlich lediglich zwei Punkte, d.h. Shanghai hatte noch alle Chancen auf den Titel. Und dann dieses Spiel gegen einen vermeintlich schwachen Gegner. Aber auch da steckte mehr drin… (weiterlesen…)

Länderspiel: China vs. Deutschland

Freitag, 8 Mai 2009, 15:51 | Kategorie: Tipps |
Tags : , , , ,

Länderspiel in Shanghai

Am Freitag, den 29.Mai 2009 kommt es in Shanghai zum Aufeinandertreffen der chinesischen und deutschen Fussballmannschaft – der Herren wohlgemerkt. Das Spiel findet im 80.000 Plaetze zaehlenden Shanghai Stadium statt. Dort kommt man am besten mit der U-Bahn hin:  Haltestelle Shanghai Indoor Stadium (Linie 1 und 4), Haltestelle Shanghai Stadium (Linie 4) oder aber Haltestelle Caoxi Lu (Linie 3).

Die Tickets kosten zwischen 1680 und 80 RMB, was in etwa 185 bis 9 Euro entspricht, und koennen innerhalb Chinas ab sofort bei Tickets.com.cn bestellt werden. Normalerweise werden die Karten ein paar Tage nach Bestellung geliefert und dann bar bezahlt.

Wo man zu welchem Preis sitzen kann, darueber informiert – ohne Gewaehr – die folgende Grafik:

Sitzplan Shanghai Stadium