Die Hip Hop Omas von China

Mittwoch, 21 April 2010, 22:34 | Kategorie: Videos |
Tags : , , ,

Letztens habe ich erstmals von Ruth Flowers gelesen, einer 69jährigen Engländerin, die zurzeit als DJ Erfolge in ganz Europa feiert. Kalter Kaffee, kann ich dazu nur sagen, denn in China rappen und tanzen dafĂĽr die Hip Hop Omas! Und deren ältestes Mitglied ist sogar schon 70 Jahre alt…!

Aber seht selbst. Hier gibt’s das Video!

YouTube Preview Image

Chinesisch lernen macht musikalisch

Sonntag, 22 November 2009, 18:00 | Kategorie: Stories |
Tags : , , ,

Den Verdacht hatte ich ja schon lange: Chinesen sind uns musikalisch irgendwie ueberlegen.

Immer, wenn ich mit Freunden einen typisch chinesischen Karaoke-Abend verbrachte, hatte ich den Eindruck, die koennen alle ausnahmslos genial gut singen. Nur ich, als der einizge Auslaender in der Runde, klinge absolut talentfrei…

Das geht so weit, dass meine Freundin mir jedes Mal erbost unterstellt, ich saenge mit Absicht so schraeg. Dabei wuerde ich meine Sangesqualiateten durchaus als durchschnittlich bezeichnen – wenn ich mich denn mit anderen Auslaendern vergleiche.

Meine Theorie war daher immer, dass es mit den fuenf Toenen in der chinesischen Sprache zusammenhaengen muss. Eine Chinese, der bei jedem x-beliebigen Wort den richtigen Ton treffen muss, um sich verstaendlich auszudruecken, der wird auch in der Musik nicht so oft daneben liegen.

Und genau so scheint es tatsaechlich zu sein. (weiterlesen…)

Konkurrenz fĂĽr Eurovision Song Contest?

Freitag, 16 Oktober 2009, 13:35 | Kategorie: Stories |
Tags : , , ,

Wie diversen Medien zu entnehmen ist, bahnt sich eine ernst zunehmende Konkurrenz fuer den nicht ganz ernst zunehmenden Eurovision Song Contest an. Und das hat nichts mit Stefan Raab zu tun. Ueberhaupt hat dies nichts mit Deutschland zu tun. Gott sei Dank moechte man sagen, denn ein Schmalz-Event, bei dem man sich regelmaessig blamiert, reicht ja.

Nein, es geht vielmehr um China. Natuerlich. Aber auch um Russland.

Wladimir Putin, seines Zeichen Ministerpraesident Russlands, hat naemlich juengst bei einem Besuch in Shanghai einen neuen Sangeswettbewerb angeregt. Intervision soll das ganze heissen und zwischen Russland, China und ein paar weiteren Nationen – u.a. Usbekistan, Tadschikistan, Kasachstan und Kirgisistan – ausgetragen werden. (weiterlesen…)

Kostenlos MP3s ueber Google China

Dienstag, 31 März 2009, 20:03 | Kategorie: Stories |
Tags : , , ,

Wie auf Spiegel Online zu lesen bietet Google China neuerdings kostenlos MP3s an – und das legal! Damit reagiert man wohl auf die Marktdominanz des hiesigen Suchmaschinen-Konkurrenten Baidu. Denn dort konnte man schon laengst nach Musik suchen, und diese gratis herunterladen. Zwar nicht legal, aber… naja…

Jedenfalls scheint die Musiksuche in China ein wichtiger Schluessel zum Erfolg zu sein. Laut einer Umfrage nutzen naemlich 84 Prozent der chinesischen Internetbevoelkerung Suchmaschinen insbesondere, um kostenlose Musik aufzuspueren.

Das sollte nun auch mit Google gelingen: Insgesamt 1,1 Millionen Songs sollen ueber die chinesische Version der Suchmaschine zu finden sein.

Die Musikbranche hat ihren Segen gegeben, wohl in der Hoffnung, zumindest ueber Werbung, die innerhalb des Google Angebots geschaltet wird, noch ein wenig Geld in chinesischsprachigen Internet zu verdienen.

Von Deutschland aus scheint das kostenlose Angebot uebrigens nicht erreichbar zu sein. Offenbar wird anhand der IP Adresse genau geschaut, dass ausserhalb von China nach wie vor der kostenpflichtige (oder illegale) Weg gewaehlt werden muss.