Avatar und Angebot und Nachfrage

Dienstag, 12 Januar 2010, 0:02 | Kategorie: Stories |
Tags : , , ,

Avatar in den chinesischen Kinos

Wie ueberall auf der Welt bricht der Film Avatar auch in China alle Rekorde. Nicht nur, dass der Blockbuster hier den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten hingelegt hat. Nein, aus den Einnahmen des Eroeffnungstags in Hoehe von umgerechnet etwa 5 Millionen US Dollar wurden binnen einer Woche sogar bereits ueber 40 Millionen US Dollar. Damit ist James Camerons Werk auf dem besten und schnellsten Wege Transformers – Die Rache als bis dato erfolgreichsten Film in China vom Thron zu stossen. Dieser hatte innerhalb einiger Monate etwa 59 Millionen Dollar eingespielt.

In erster Linie wird dies die China Film Group freuen. Denn die ist nicht nur der lokale Vertriebspartner im Reich der Mitte, sondern bekommt – nach chinesischem Recht – auch den Loewenanteil der Einnahmen. Fuer das Studio Twentieth Century Fox bleiben demnach nur 15 Prozent, womit man aber wohl in Anbetracht der Zuschauerrekorde auch nicht gaenzlich unzufrieden sein wird.

Hollywood hat es in China aber generell nicht einfach. Noch im Dezember hatte James Cameron deswegen bei einem Besuch in Peking fuer die Aufhebung einer Importquote geworben, dernach namelich nicht mehr als 20 auslaendsische Filmproduktionen pro Jahr in den chinesischen Kinos gezeigt werden duerfen. Avatar ist davon freilich nicht betroffen, dafuer hatte der Film aber mit einem anderen Hindernis der chinesischen Art zu kaempfen. (weiterlesen…)

Im Kino

Freitag, 9 Oktober 2009, 22:50 | Kategorie: Stories |
Tags : , , ,

Als C(h)ineast interessiert mich der chinesische Filmmarkt ja ganz besonders. Daher freut es mich nach langer Zeit mal wieder etwas zu diesem Thema schreiben zu koennen. Was ist also passiert?

Eigentlich nichts Besonderes. Sollte man zumindest meinen. Der Michael Jackson-Konzertfilm “This is it” kommt ab dem 30.Oktober 2009 in die chinesischen Kinos. Das ist also passiert. Und dies ist durchaus etwas Besonderes, denn damit gehoert der Film zu den wenigen ausgewaehlten auslaendischen Produktionen, die dieses Jahr in China gezeigt werden duerfen.

Die Eintrittsbarierren in den chinesischen Markt sind zwar fuer alle auslaendischen Industrien recht hoch, aber fuer die Filmwirtschaft ganz besonders. (weiterlesen…)