Hochzeit bei McDonald’s

Dienstag, 12 Oktober 2010, 10:51 | Kategorie : Stories |
Tags : , , , , , ,

Hochzeit bei McDonald's

In Hong Kong kann man sich ab nächstem Jahr ganz offiziell in einer Filiale von McDonald’s das Ja-Wort geben. Damit reagiert die amerikanische Fast-Food-Kette auf eine steigende Nachfrage: 10 interessierte Anrufe pro Monat hätte man zuletzt bekommen, so Helen Cheung von McDonald’s Hong Kong.

Ein paar 1000 Hong Kong Dollar (1000 HK$ = 90 Euro) soll das Hochzeitspaket a la Mc Donald’s kosten. DafĂĽr bekommt man nebst der Filiale – diese wird jedoch nicht exklusiv fĂĽr die Hochzeitsgesellschaft reserviert – eine Apfeltaschen-Hochzeitstorte, einen Dress aus Luftballons sowie natĂĽrlich das Catering.

Auf Alkohol hingegen muss bei der Fastfood-Hochzeit allerdings verzichtet werden, denn man wolle sich nicht durch schwerst betrunkene Hochzeitsgäste, was in China meiner Erfahrung nach die Regel ist, das Image eines Familienrestaurants kaputt machen.

Wie die South China Morning Post berichtet, soll die Hochzeitsmöglichkeit zunächst in den drei Filialen Admiralty, Mei Foo und Smithfield bestehen. Auch fĂĽr Verlobungsfeiern und Hochzeitsjubiläen soll man die Schnellrestaurants mit dem goldenen “M” buchen können.

Dass McDonald’s diesen Schritt zuerst in China bzw. Hong Kong, und nicht etwa in den USA geht, ĂĽberrascht nur auf den ersten Blick. Denn die Chinesen lieben Fast Food. So hat das Marktforschungsinstitut AC Nielsen herausgefunden, dass 41 Prozent der (befragten) Chinesen mindestens ein Mal pro Woche in einem Fast-Food-Restaurant essen. In den USA sind es nur 35 Prozent…

Kein Wunder also, dass China einen enormen Wachstumsmarkt fĂĽr McDonald’s und Co darstellt. Jeden zweiten Tag entsteht in der chinesischen Hauptstadt Peking ein neues Schnellrestaurant. Mehr als 1.100 Restaurants in ĂĽber 110 Städten mit 60,000 Angestellten konnte McDonald’s Anfang diesen Jahres verbuchen. Und bis Ende 2013 soll die Anzahl der Filialen sogar auf 2.000 anwachsen.

Mc Donald’s konkurriert in China jedoch nicht nur mit herkömmlichen Restaurants, sondern insbesondere mit den amerikanischen Kollegen von Kentucky Fried Chicken. Denn KFC ist schon längst da, wo McDonald’s hin will: In diesem Jahr hat KFC sein Restaurant Nr.2100 im Reich der Mitte eröffnet, womit nun bereits 460 chinesische Städte ĂĽber einen KFC verfĂĽgen.

Ja, die Chinesen lieben es. Doch Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und so sieht sich China neuerdings mit einem bis dato fast unbekannten Problem konfrontiert: Fettleibigkeit. Einer von 70 Chinesen ist inzwischen fettleibig. Verglichen mit den gut 30 Prozent fettleibigen Amerikanern ist das zwar noch wenig, doch die Anzahl der ĂĽbergewichtigen Chinesen wächst, und zwar um 50 Prozent jedes Jahr und damit noch schneller als das Filialnetz von McDonald’s und Co….

Diesen Artikel bookmarken:
  • Facebook
  • Twitter
  • Yigg
  • Webnews.de
  • MisterWong.DE
  • Haohao
  • Google Bookmarks
  • Technorati
  • Live
  • MySpace
  • del.icio.us
  • Wikio

Related posts:

  1. Food Safety Inspection in Shanghai Vorhin war ich mit meiner Freundin in einem relativ gediegenen...

8 Kommentare for “Hochzeit bei McDonald’s”

  1. 1Michelle

    Das sich diese Schnellrestaurants irgend wann man auf das körperliche Wohlbefinden auswirken, ist ja wohl verständlich. Aber das man jetzt soweit geht und sogar dort heiratet, finde ich etwas übertrieben. Dafür gibt es doch weit bessere Orte.

  2. 2Martha

    Es gibt ja mittlerweile auf dieser Welt wirklich nichts mehr, was es nicht gibt. Ist es nicht ein wenig stillos sich bei McDoof trauen zu lassen? Wer übernimmt dann die Rede? der Filialleiter mit dem goldenen Hütchen? Oder Ronald McDonald persönlich?
    Und was fĂĽr mich am meisten dagegen spricht: Die ganze Hochzeitsgesellschaft riecht hinterher nach Frittenbude… Einziges Pro-Argument: Das Bällchenbad im Kinderparadies. ;-)

  3. 3Alexander Zorn

    Irgendwie hat man doch das GefĂĽhl das andere Länder solche “Trends” lustiger finden ;) Aber warum nicht, wenn es einen Bedarf gibt und es die Menschen erfreut. Und seien wir doch mal ganz ehrlich – welche Frage stellen wir uns jetzt? Wie wird denn wohl die Apfeltaschentorte aussehen? ;)

  4. 4ina

    Jahrtausende alte Traditionen, Kolinarische Vielfalt ohne ende und dann heiraten bei McDoof *kopfschĂĽttel* kann man die Scheidung gleich mit buchen?

  5. 5Sandra

    Ich finde das ganz schön heftig. Wer kommt denn auf die Idee in einem Fast Food Restaurant zu heiraten? Auch wenn man auf das Essen steht, dann lass ich es mir doch aber lieber liefern! Auf die Apfeltaschentorte wäre ich natürlich auch gespannt, die stelle ich mir sehr gut vor. Und den Vorschlag von Martha, dass Ronald McDonald die Rede übernimmt oder am besten noch die Trauung finde ich super. Komme aus dem Lachen gar nicht mehr heraus. :-)

  6. 6Thomas Lipp

    What? What the? WHAT?

Trackbacks

  1. 1. Der Coffeeshop Am Dienstag, 11. Oktober 2010 : Radio Q – Das …
  2. 2. Pommeswelt-KrĂĽmel (01/11) | Pommes, Currywurst & Co.

Hinterlasse einen Kommentar