Frau kastriert untreuen Ehemann

Freitag, 31 Juli 2009, 17:58 | Kategorie : Stories |
Tags : , ,

In Guangdong wurde gestern eine 37-jaehrige Frau zu zehn Jahren Gefaengnis verurteilt, nachdem sie ihrem Mann im Schlaf den Penis abgeschnitten hatte.

Dieser hatte zuvor seine bis dato heimliche Geliebte mit nach Hause gebracht, um voellig ungeniert mit dieser Sex zu haben – vor den Augen seiner eigentlichen Gattin. Damit aber noch nicht genug: Als sich seine Ehefrau weigerte, bei dem Liebesspiel mitzumachen, wurde der untreue Gatte handgreiflich und es setzte eine Tracht Pruegel. Erst als der Mann eingeschlafen war, wusste sie sich zu wehren und kastrierte den Ehebetrueger.

Im chinesischen Internet wird der Fall nun heftig diskutiert, empfinden doch die meisten das Urteil als viel zu hart. Kann man wohl sagen…

Diesen Artikel bookmarken:
  • Facebook
  • Twitter
  • Yigg
  • Webnews.de
  • MisterWong.DE
  • Haohao
  • Google Bookmarks
  • Technorati
  • Live
  • MySpace
  • del.icio.us
  • Wikio

No related posts.

Ein Kommentar for “Frau kastriert untreuen Ehemann”

  1. 1wolfi

    den Penis abzuschneiden ist keuine Kastration. Bei einer Kastration werden den Mann die hoden entfernd. Ist Orchiektomie entfernung der KeimdrĂĽsen.

Hinterlasse einen Kommentar