Chinesischer Popstar springt in den Freitod

Montag, 2 November 2009, 1:21 | Kategorie : Stories |
Tags : ,

Chen LinAls ich noch in Peking lebte, habe ich leider mehrmals mitbekommen wie Menschen von Hochhausdaechern in den Freitod gesprungen sind. Mein Wohnblock im Haidian District war da offenbar eine “beliebte” Adresse…

Gestern hat sich nun wieder jemand von einem Hausdach in Peking gestuerzt. Heute erfahren wir, dass dieser jemand die chinesische Popsaengerin Chen Lin war.

Die in Chongqing geborene Musikerin war in China ein grosser Star. Ihr Debuet-Album verkaufte sich allein 1,5 Millionen mal. Ihr grosses Engagement fuer Kinder in Armut fuehrte sie u.a. mit Peter Maffay zusammen, bei dessem Projekt Begegnungen – Eine Allianz fĂĽr Kinder sie mitwirkte.

Die Gruende fuer ihren Selbstmord werden noch untersucht, doch es heisst, dass sie schon laenger unter Depressionen litt.

Chen Lin wurde 39 Jahre alt.

Diesen Artikel bookmarken:
  • Facebook
  • Twitter
  • Yigg
  • Webnews.de
  • MisterWong.DE
  • Haohao
  • Google Bookmarks
  • Technorati
  • Live
  • MySpace
  • del.icio.us
  • Wikio

Related posts:

  1. Chinesischer Mönch läuft ĂĽber’s Wasser Gut 2000 Jahre ist es her, dass zuletzt jemand die...

Ein Kommentar for “Chinesischer Popstar springt in den Freitod”

  1. 1Daniel

    Da sieht man einmal wieder, dass Erfolg nicht alles im Leben ist.

    Aber traurig ist es vor allem, weil sie sich fĂĽr Kinder in Armut eingesetzt hat.

Hinterlasse einen Kommentar