China weiss von einer Lesbenstadt in Schweden

Mittwoch, 7 Oktober 2009, 0:35 | Kategorie : Stories |
Tags : ,

Eben bin ich durch Zufall ueber eine Nachricht gestolpert, die urspruenglich auf die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua zurueckgeht. Dort heisst es in einer Meldung – Kategorie: Reisen – vom 6.August 2009, dass im Norden Schwedens eine 25.000-Einwohner-Stadt existiere, in der ausschliesslich Lesben leben…!

Angeblich wurde diese Stadt bereits 1820 von einer reichen Witwe gegruendet. Vor dem Stadttor wachen demnach zwei Blondinen und passen auf, dass kein Mann die Lesben-Enklave betritt. Wer als Abgesandter des maennlichen Geschlechts dennoch das Wagnis eingeht, die Stadt zu betreten, riskiere von den oertlichen Polizistinnen halb zu Tode gepruegelt zu werden.

Die meisten Einwohnerinnen waeren jedoch nicht bei der Polizei angestellt, sondern in der Forstwirtschaft. Hinzu kaeme eine boomende Tourismus-Branche, denn von ueberall aus der Welt stroemten gleichgesinnte Frauen in die nordschwedische Stadt, um ihre sexuelle Gesinnung dort ausleben zu koennen. Hotels und Restaurants befaenden sich ueberall…

…weiss die chinesische Agentur detailreich zu berichten.

Nun duerfte diese Meldung in China fuer reichlich Erstaunen gesorgt haben. Aber nicht nur dort: Die Schweden selbst schienen von der Existenz solch einer Stadt offenbar genauso ueberrascht und so ist u.a. die englischsprachige Zeitung The Local dem ganzen nachgegangen.

Das Ergebnis: Den lokalen Behoerden ist die Stadt zumindest nicht bekannt. Auch liesse sich diese wohl kaum 150 Jahre lang geheim halten, waere die Stadt mit ihren 25.000 Einwohnerinnen doch auch eine der groessten in Nordschweden.

Der einzig moegliche Hinweis datiert aus den 80ern, als die Regierung aus demographischen Gruenden ganze “Busladungen” freiwilliger Frauen in den Norden des Landes schickte. Denn dort herrschte ein krasser Maennerueberschuss. Und wer weiss, was passiert waere, haette die Regierung das Problem nicht erkannt und entsprechend gehandelt…

Diesen Artikel bookmarken:
  • Facebook
  • Twitter
  • Yigg
  • Webnews.de
  • MisterWong.DE
  • Haohao
  • Google Bookmarks
  • Technorati
  • Live
  • MySpace
  • del.icio.us
  • Wikio

Related posts:

  1. Die schönsten Frauen in China… ...kommen aus Dalian! Das behauptet zumindest das Online-Portal Netease. D.h....

6 Kommentare for “China weiss von einer Lesbenstadt in Schweden”

  1. 1Benem

    Hehehe, das Dorf der schwedschen Lesben, ich kann mir vorstellen das ist ein ganz schoener Knueller in China und all die Jahre haben die schwedischen Behoerden versucht das geheimzuhalten!

    Ben

  2. 2Gladbacher

    Wobei ich mir jetzt ziemlich viele schlimmere Dinge vorstellen könnte, als lesbische Schwedinnen. Zumindest wenn die so aussehen, wie die heterosexuellen Schwedinnen…. ;)

  3. 3Andersreisender

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass dieses Reiseziel durchaus fĂĽr den einen oder anderen interessant wäre! Wäre es halt real…

    Das ist eine Story, die muß ich mal weiter erzählen! Ich hoffe, Du hast nichts dagegen!

  4. 4Chineast

    Ja klar, spread the word! ;-)

  5. 5Milnason

    Diese Stadt existiert, aber es ist nichtjenige, welche angegeben wird. Ich wohne in dieser Stadt, als einziger Mann. Es ist die Hölle auf Erden. Ich bin ganz alleine!

Trackbacks

  1. 1. Daniels Blog» Blogarchiv » Missing : Chako Paul City - die schwedische Lesbenstadt

Hinterlasse einen Kommentar